Über mich

Über mich

Ich bin in Linz geboren und betreibe seit meiner frühesten Kindheit die verschiedensten Sportarten.

Mit 12 Jahren habe ich mit dem Leistungssport Schwimmen begonnen. Rasch habe ich beschlossen, auch meinen beruflichen Werdegang meiner Liebe zum Sport anzupassen; somit meine Berufung zum Beruf zu machen!

Meine große Leideschaft ist, durch mein Wissen aus jahrelanger sportlicher Erfahrung und meiner Expertise aus der Wissenschaft, Menschen zu unterstützen, Ihre Ziele zu verwirklichen. Dabei konzentriere ich mich auf die Bereiche Abnehmen, Bodyshaping, Fit & Gesund, sowie sportliche Leistungsmaximierung.

Mag. Melanie-Astha Karbiner

Realgymnasium – erfolgreiche Matura 2006

Schule der Kreuzschwestern Linz

Akademische Ausbildung – Oktober 2006 – September 2011

Universität Salzburg                                                                                                             Schwerpunkt: Trainingswissenschaften

Akadem. Zusatzqualifikation

Bewegung – Gesundheit – Fitness

Praktische Erfahrungen

2010: Praktikantin am Olympiazentrum Salzburg für Hochleistungssport – Konditions- und Koordinationstraining sowie Leistungsdiagnostik

wissenschaftliche Veröffentlichungen

Vibrationsgestütztes Krafttraining – Auswirkung auf ausgewählte Kraftparameter und die Muskelarchitektur des M.vastus lateralis (Akademikerverlag)

im Handel erhältlich

sportliche Erfolge

2012: CSIT-Weltmeisterin im Schwimmen über 50m Brust (Lignano, Italien).

2014: Österreichische Rekordhalterin über 50m Brust (Altersklasse 25 bis 29 Jahre).

2015: Österreichische Rekordhalterin über 50m Brust (Altersklasse 25 bis 29 Jahre).

2016: Österreichische Rekordhalterin über 50m Brust (Altersklasse 25 bis 29 Jahre).

-> Hier geht’s zu meinen sportlichen Erfolgen der letzten Jahre (Pressespiegel)

-> Hier geht’s zum RichtigTrainieren Pressespiegel

Diese Webseite benutzt Cookies. Wir benötigen für die Bereitstellung unserer Website Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.